Liebe Geschwister, Fernmitglieder und Internetnutzer,

da ich mir am Montag einen Bruch im Sprunggelenk zugezogen habe und für rund 6 Wochen ausfallen werde, findet die Taufe am 30.6. nicht statt, leider auch nicht das Sommerfest.

Ihr dürft beten, daß die Operation am Freitag gut klappt, wenn der Herr will, noch vorher Heilung geschieht, und möglichst eine Platte vermieden werden kann.

Während der kommenden 6 Wochen werde ich aus diesem Grunde auch in der Regel nicht zum Lesen und Beantworten von Mails kommen oder zum Freischalten von Kommentaren auf Kurz bemerkt.

Die Gebetsinitiative bitte ich entlang der alten Texte unverdrossen fortzuführen. Die Anliegen bleiben ja grundsätzlich dieselben und unser Volk und Vaterland hat‘s nötiger denn je!

Herzliche Grüße und des Herrn Segen

Ihr

Jakob Tscharntke

5 Antworten auf „Liebe Geschwister, Fernmitglieder und Internetnutzer,“

  1. Lieber Pastor Tscharntke,
    mit großer Betroffenheit habe ich Ihre Nachricht von Ihrer Sprunggelenkfraktur gelese. Von Herzen wünsche ich Ihnen eine gute Heilung und, dass die Schmerzen erträglich sind.
    Unser Guter HERR JESUS weiß darum und wird Sie ganz bestimmt zu trösten wissen. Manches geschieht, was wir nicht einordnen können, leider.
    Sie sind in meiner Fürbitte mit eingeschlossen.
    Im HERRN verbunden grüße ich Sie herzlich !
    Rosi Kirsch

  2. Gute Besserung lieber Bruder Tscharntke
    Möge die nicht gesuchte Ruhepause zu einem grossen Segen werden.
    Verbunden in unserem HERRN JESUS grüsst
    Susanna Blickenstorfer
    Danke für Ihre Botschaften, die ich mir immer wieder vom Internet herunterlade. Sie sind wertvoll für mich.

  3. Lieber Bruder Jakob,

    Gottes Segen für die OP am Freitag und gute Besserung.
    Für mich ist es immer wieder interessant, mit welcher Kraft du und die ganze Gemeinde, für Gott und unser Heimatland eintritts.

    Gott befohlen Jo-Be Housc aus dem schönen Erzgebirge

  4. Lieber Bruder Tscharnke,
    Herzliche Grüße aus Hamburg-Hammerbrook.
    Ich freute mich heute auf Ihre Verkündigung und hörte Die Botschaft heute
    Betroffen las ich von Ihrem Unfall und wünsche Gute Besserung und einen guten Heilungsverlauf.

    Herzliche Segensgrüße & alles liebe!

    PS : Es ist noch nicht alles verloren, immer wieder finden Menschen zurück zu unserem HErrn – wenn auch manchmal auf erstaunlichen Wegen :
    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article195248469/Konfirmation-mit-42-Jahren-Gott-meine-spaete-Liebe.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.