Benny Hinn absurd! Ein Beispiel satanischer Mächte in der Charismatik!

ein Glaubensbruder hat bezüglich der erschreckenden Verbindungen zwischen Charismatik/Pfingstbewegung einerseits und okkulten Erscheinungen der Esoterik andererseits, wie sie auch in Kampfsportarten asiatischer Herkunft wahrzunehmen sind, zwei aufschlußreiche Videos nebeneinandergestellt.

Das eine von Paul Bowman, einem Großmeister des Kyoshu Jitsu (https://m.youtube.com/watch?v=rS13DWYMP4Y). Es zeigt, wie Paul Bowman durch die okkulten Kräfte, die durch ihn wirken, Menschen mit leichten Berührungen in die Bewußtlosigkeit bzw. ins KO befördert.

Das andere zeigt Benny Hinn, der in ganz ähnlicher Weise mittels leichten Schlägen an den Hals oder sogar nur mit Wedeln seines Jackets ohne jeden Körperkontakt Einzelne oder ganze Gruppen ebenfalls von den Beinen holt (https://www.youtube.com/watch?v=8kkgccLG1Gg&app=desktop). Angeblich sollen diese vom Heiligen Geist erschlagen worden sein als Zeichen einer besonderen Salbung. Tatsächlich wirken hier satanische Mächte. Der Heilige Geist wirkt niemals so!

Der Vergleich der Videos zeigt in erschütternder Weise die Entsprechungen zwischen Charismatik und asiatischem Okkultismus. Es ist zutiefst abstoßend und absurd, was für eine gottlose Show Benny Hinn fast eine Stunde lang abzieht. Wenn wir sehen, wie viele Menschen hier unter die Kraft dämonischer Mächte gebracht werden, dann wundert uns bezüglich der geistlichen Finsternis auch in unserem Volk und Vaterland eigentlich nichts mehr. Benny Hinn war in der Vergangenheit auch immer wieder in Deutschland und trieb hier sein Unwesen. Dazu kommt die ganze Esoterik und Mystik im Katholizismus und vieles mehr. Finsternis, wohin das Auge blickt. Und das alles noch im Namen Jesu! Erschütternd! Und man muß bedenken: Benny Hinn ist in der charismatischen Szene kein obskurer Exot. Benny Hinn ist seit Jahrzehnten einer der ganz großen Vorzeigecharismatiker und Superstars der charismatischen Szene! Wir sehen die bleibende Aktualität der Aussage der Berliner Erklärung: in der Pfingstbewegung wirkt der Geist von unten. Deutlicher als Benny Hinn kann man das wohl nicht demonstrieren! Gewiß gibt es in diesen Bewegungen auch verführte Gotteskinder. Aber die Verführung unter dämonische Mächte ist ihr wesentliches Kennzeichen!

Ich kann deshalb immer wieder nur warnen: Wendet Euch entschieden ab von jeder Form der Charismatik! Ebenso von Esoterik und Mystik jedweder Spielart, heute oft als „Spiritualität“ getarnt. In all diesen Bereichen wirken dieselben Mächte und Geister von unten! Die Ereignisse von Kassel Anfang des 20.Jahrhunderts haben es erschreckend gezeigt. Der sogenannte „Toronto-Segen“ hat Mitte der 90er des 20.Jahrhunderts dieselben okkulten Phänomene in die christlichen Gemeinden getragen und keinen Zweifel gelassen, wes Geistes Kind er war und ist. Was Benny Hinn veranstaltet, demonstriert unübersehbar, daß hier niemals der Geist Gottes am Werk ist. Das ist zutiefst beschämendes Affentheater, das Menschen in unwürdigster Weise wie Spielbälle benutzt und dabei noch dämonischen Mächten ausliefert.

3 Antworten auf „Benny Hinn absurd! Ein Beispiel satanischer Mächte in der Charismatik!“

  1. Sehr geehrter Hr. Pastor Tscharntke, einfach nur Danke für ihre sehr eindrückliche Warnung. Das war mal wieder nötig! Ich habe das auch schon 2x live gesehen in Charismatischen Veranstaltungen. Auf meine Kritik bei Christlichen Beratungstellen (im Internet) hat man mir damals den Rat gegeben ich solle doch mal die Personen die umgefallen sind selber fragen wie sie es empfunden haben. Bis heute habe ich nur 2 Personen direkt danach gefragt die zugaben auch schon mal „umgefallen“ zu sein. In beiden Fällen wurde mir von den „Umfallern“ gesagt dass sie sich auf den Boden legten nachdem schon welche am Boden lagen (Gruppenzwang?). Ich bin mir aber aus meinen Erfahrungen heraus zu 100% sicher dass das nicht für alle „Umfaller“ gilt sondern hier entweder geistige oder kinetische Kräfte am Werk sind. Ich habe auch live „Umfaller“ direkt vor meinen Augen gesehen, ganz einfach spontan als wenn ihnen jemand den Stecker gezogen hätte, ich denke das war nicht gespielt, sie haben sich durch „die Show“ Geistwirkungen wohl voll geöffnet, die Frage ist vor allem welchem Geist“: Bleibt wachsam, öffnet euch nicht dem Geist von unten, der euch den Boden unter den Füssen wegziehen will!
    Leider hatte ich mich damals nicht getraut die Live „Umfaller“, diese Menschen direkt anzusprechen um sie danach zu fragen. Das krasseste Beispiel war eine Frau im damaligen God Encounter das damals im Jesuscentrum in Nürnberg stattfand am Freitag den 12. Dezember 2014, zur Erklärung: Diese hochgradig Charismatische Veranstaltung (die gibt es noch immer) „God Encounter“ wurde damals 2014 von Chris Pöschl von der 4Corners in Wien geleitet. Dazu gäbe es noch viel zu berichten, ich beschränke mich. Zurück zu der Frau, als ich dazu kam lag sie am Boden im Foyer der Gemeinde und ich ging hin und schaute mir das an: Sie lag in einer Art Fötusstellung am Boden und drehte sich im Kreis um sich herum und ihre Beine zuckten, der Vergleich mit einer Garnele kommt mir in den Sinn.
    Es ging auch ein wimmern oder Stöhnen von ihr aus als ob sie Schmerzen hätte. Diese Frau war sichtlich, man kann sagen, von Sinnen und sie war nicht ansprechbar. Neben mir stand eine andere Frau die sich auch diese „Szene“ anschaute, wir (u. a.) schauten beide die Frau am Boden an. Ich fragte die Frau die neben mir stand ob es der Frau am Boden denn nicht schlecht ginge und man denn nicht einen Arzt holen sollte. Aber die Frau neben mir sagte lächelnd, so weit ich mich erinnere, folgendes „… nein, ihr geht es sehr gut“. Das habe ich damals wirklich nicht verstanden. Hr. Pöschl kam auch dazu und wollte die Frau am Boden wieder, sagen wir mal „aufwecken“, was er aber nicht schaffte und dann ging er wieder. Ich ging dann auch einfach weg. Im Grunde war es unterlassene Hilfeleistung von uns, denn in jeder „normalen“ Situation hätte man den Notarzt gerufen, hier sagt man einfach es wäre der Heilige Geist, basta, man erwartet dieses umfallen geradezu als Bestätigung an Heiligkeit und Geistwirkungen Gottes. Was für ein Zirkus und wie gefährlich? Auch auf an meinen Arbeitsplatz hätte man einen Arzt gerufen. Unser Herr Jesus Christus hätte uns sicher darauf vorbereitet wäre diese Sache „normal“ und vor allem von Gott. Nochmals Danke. Und bleibt alle bewahrt in der Wahrheit und der Liebe Gottes, unser Vater und Retter Jesus Christus.

  2. Habe mir nur kurz die zwei Video angeschaut.
    Das eine Video zeigt uns die Welt, wie sie ist und die Verblendung der Leite, dazu braucht es keinen Kommentar, aber dasjenige Video von Benny Hill ist einfach lächerlich. Solch ein Theater – aber das Schlimmste daran: viele machen das noch mit.
    Das erschüttert mich am Meisten.
    Susanna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.