Sprache ändern? / Change language?Choose another language

Ins Gästebuch eintragen

Zurück1... 131 132 133 134 135 136 137 138 [139] 140 141 142 143 144 145 ...156Weiter

R. Pütz
Beitrag # 103
16.10.2015 | 09:15

Predigt

Sehr geehrter Herr Pfarrer Tscharntke,
ich bin erschüttert das Christen wie Sie die die Wahrheit in unserem Land ansprechen dafür quasi verfolgt werden! Ist es das was Frau merkel mit "wir sollen unser Christsein leben" meinte?
Alles Gute R.Pütz
T. Hetzell
Beitrag # 102
16.10.2015 | 09:08

ungeschminkte Wahrheit

Sie haben meine volle Unterstützung.
Viele Grüße vom Niederrhein.
Knut Rafflenbeul
Beitrag # 101
16.10.2015 | 08:10

Predigt: Klartext zur Migrationsfrage

Diese Predigt war wie eine Offenbarung. Leider ist unser Staatswesen wieder an jenem Punkt angekommen an dem Menschen
für ihre Meinung Repressalien und Stigmatisierung fürchten
müssen.
Wie Clemens August Graf von Galen in Zeiten der braunen Sozialisten mutig das Wort erhob so ist nun mit dieser Predigt den aktuellen Machthabern (Schwarze, grüne und rote Sozialisten) und den mit ihr eng verbundenen Amtskirchen die
Maske vom Gesicht gerissen worden.
Pastor Jakob Tscharntke hat Mut bewiesen in diesen Zeiten des Wahnsinns und des gesellschaftlichen Suizids.
Noch einmal vielen Dank.

Schließ' Aug' und Ohr für eine Weil' vor dem Getös' der Zeit
Du heilst es nicht und hast kein Heil, als wo dein Herz sich weiht.

Dein Amt ist hüten, harren, sehn im Tag die Ewigkeit.
Du bist schon so im Weltgescheh'n befangen und befreit.

Die Stunde kommt, da man dich braucht, dann sei du ganz bereit.
Und in das Feuer, das verraucht, wirf dich als letztes Scheit.

("Schließ Aug und Ohr" von Friedrich Gundolf. Lieblingslied der Geschwister Scholl)

Christian Seebe
Beitrag # 100
16.10.2015 | 00:18

Predigt

Klasse Predigt ... Danke für den Mut !!
Lore Hocker
Beitrag # 99
15.10.2015 | 21:40

Wie gehen wir als Christen mit der Zuwanderungsproblematik um?

Sehr geehrter Herr Pastor Tscharntke,

vielen Dank für Ihre Predigt und die klaren Worte Ihrer Aussage. Danke auch, dass Sie den Mut haben darüber zu reden. Leider sehen das unsere Landeskirchlichen Repräsentanten anders und stellen sich gegen die Patrioten die für das christliche Abendland auf die Straßen gehen. Ich habe das selbst erlebt und das macht mich sehr traurig.

Grüße Lore Hocker
Elisabeth Hecht
Beitrag # 98
15.10.2015 | 20:59

Ihre Predigt Zuwanderung 11.10.2015

Lieber Herr Pfarrer Tscharntke,
ich höre im Moment Ihre unglaublich mutige und wahrhaftige Predigt, die von einem tiefen Wissen zeugt. Vieles kenne ich schon, nur hört man eine solche Stimme so gut wie NIRGENDWO in Deutschland. Das ist erschütternd.
Ich wünsche Ihnen viel Kraft für Ihre weiteren Predigten und Gottes Segen und Schutz
Liebe Grüsse aus Stuttgart
Elisabeth Hecht
Zurück1... 131 132 133 134 135 136 137 138 [139] 140 141 142 143 144 145 ...156Weiter

Ins Gästebuch eintragen

Datenschutzerklärung

myPHP Guestbook