Sprache ändern? / Change language?Choose another language

Ins Gästebuch eintragen

Zurück1... 125 126 127 128 129 130 131 132 [133] 134 135 136 137 138 139 ...152Weiter

Carl
Beitrag # 117
16.10.2015 | 09:55

Danke fuer Ihren Mut! Da kriegt man wieder Lust, in die Kirche zu gehen. Schade, vermeidet es meine Kirche, sich ehrlich zu diesem Thema zu aeussern. Wir stehen hinter Ihnen.
P. Herrmann
Beitrag # 116
16.10.2015 | 09:55

Mut zur Wahrheit

Sehr geehrter Herr Pfarrer Tscharntke,

ich möchte ihnen an dieser Stelle zu ihren klaren Worten gratulieren, ebenso möchte ich Ihnen meine Unterstützung bekunden. Ich bin zwar nicht Mitglied ihrer Gemeinde, jedoch habe ich im Internet von Ihrem engagement gehört. Ich bin bestürzt darüber daß gegen Sie nun ermittelt wird, wegen des Vorwurfs der "Volksverhetzung", obwohl Sie einer der wenigen sind, die nur die Wahrheit sagen.

Hochachtungsvoll
P. Herrmann / Reutlingen BW
Heike B.
Beitrag # 115
16.10.2015 | 09:53

Sehr geehrter Herr Pastor Tschantke,
für Ihre mutige Predigt vom 11.10.15 (das war glaub ich das Datum) möchte ich mich sehr herzlich bei Ihnen bedanken. Sie haben in so wohltuend ruhiger und sachlicher Sprache die Flüchtlingsproblematik besprochen. Dass sie wagen, dies von der Kanzel zu predigen und nicht nur hinter der Hand zu flüstern, ist in diesen politisch korrekten Zeiten etwas ganz Besonderes. Das wagen nicht Viele. Sie haben in der Predigt immer darauf hingewiesen, wenn Sie etwas nur gehört oder gelesen haben und es deshalb nicht genaus WISSEN. Daher ist es besonders erschreckend, jetzt zu lesen, dass ein staatsanwaltliches Ermittlungsverfahren gegen Sie eingeleitet wurde. Überraschend ist es indes (leider) nicht. Mir bleibt nur, Ihnen dafür Kraft und Gottes Segen zu wünschen und Ihnen nochmals zu danken. Menschen wie Sie werden gebraucht. Bitte bleiben Sie standhaft.
Ein von Herzen kommender Gruß aus dem hohen Norden Deutschlands
Burscheider Wiederstand
Beitrag # 114
16.10.2015 | 09:51

Sehr geehrter Herr Pastor Tscharntke, smile

ich freue mich sehr, dass Sie die waren Worte finden.
Die Regel sollte eigentlich sein, dass in jeder Kirche die Wahrheit über diesen Irrsinn gesprochen wird.

In Köln machen die bekloppten das Licht vom Dom aus. Das Licht können diese Herrschaften bald auslassen, wenn es so weiter geht.

Ich hoffe das Sie Ihrem Gefühl weiter folgen, und geradlinig durchs Leben gehen.
Viel Kraft für Ihren Weg!

Wir Leben in schweren Zeiten. angry

Gruß aus Burscheid
Sven Urlaub
Beitrag # 113
16.10.2015 | 09:50

Danke

Sie sind uns ein ganz wertvoller Mensch.

Vielen Dank

Sven
Michael Sommer
Beitrag # 112
16.10.2015 | 09:50

[zitat=Lore Hocker schrieb am 15.10.2015 | 21:40]Wie gehen wir als Christen mit der Zuwanderungsproblematik um?

Sehr geehrter Herr Pastor Tscharntke,

auch als Agnostiker hat mich Ihre Predigt stark berührt.
Sprachlich brilliant vorgetragen, analytisch hervorragend hergeleitet und begründet.

Mit besten Grüßen aus Mecklenburg-Vorpommern
Michael Sommer
Zurück1... 125 126 127 128 129 130 131 132 [133] 134 135 136 137 138 139 ...152Weiter

Ins Gästebuch eintragen

Datenschutzerklärung

myPHP Guestbook