Sprache ändern? / Change language?Choose another language

Ins Gästebuch eintragen

[1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ...147Weiter

Monika Herzberg
Hemmingen
Beitrag # 881
21.11.2021 | 12:55

Unser Land

Lieber Herr Pastor Tscharntke,

haben Sie herzlichen Dank für Ihre mutigen Predigten die bei aller heutigen Dramatik immer wieder sehr glaubensstärkend und auferbauend sind. Ich mache mir, wie viele andere Christen auch , so meine Gedanken zur jetzigen Corona Politik in unserem Land...ist nicht mittlerweile der Straftatbestand der Erpressung, und der Nötigung erfüllt ? Ich bin keine Juristin und kann das nicht bis ins kleinste Detail beantworten, aber ich weiß, daß Erpressung und Nötigung eine kriminelle Straftat ist...
Möge unser geliebter Herr Jesus uns Weisheit schenken in dieser Zeit.

Ihnen und Ihrer Familie wünsche ich Gottes Bewahrung und Leitung und Kraft,
Ihre M. Herzberg
Peter
österreich
Beitrag # 880
21.11.2021 | 11:02

möchte die Predigten von unserem lieben Bruder Tscharntke nicht vermissen Gott möge ihn
reichlich segnen und ihn uns erhalten
Birgit
Kroatien
Beitrag # 879
17.11.2021 | 23:41

Gruß vom Balkan

Liebe Glaubensgeschwister,

wir freuen uns via Internet an Euren Gottesdiensten teilnehmen zu können und über die Wahrheiten, die dort mutig ausgesprochen werden, sowie über all das, was wir aus und über Gottes Wort lernen dürfen.
Wir sind die kleinstmögliche Gemeinde überhaupt, nämlich "2". Das ist nicht einfach, denn wir können uns nur auf die Führung des Heiligen Geistes verlassen. Doch unser Herr Jesus hat gesagt: "Wo zwei und mehr in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.", also sind wir "3".
Es gibt hier keine deutschsprachige Gemeinde in erreichbarer Entfernung, jedenfalls keine evangelische. Doch unser Herr Jesus führt uns schon seit fast zwei Jahrzehnten "durch die Wüsten", in verschiedenen Ländern.
So sind wir für jedes Wort, ob persönlich oder im Glauben, das uns in unserem ziemlich isolierten Leben (auch durch die "Pandemie"wink erreicht, dankbar und freuen uns darüber.

Wir wünschen Euch Gottes Segen und weiterhin weise und mutige Gemeindeleiter und Verkündiger des Wortes Gottes..
Herzlichste Grüße aus Kroatien von Birgit und Andreas. smile
Katrin Zimmermann
Beitrag # 878
14.11.2021 | 11:48

Lieber Jacob, liebe Birgit,

ich bin sehr gesegnet von den Predigten weil ihr zu den wenigen gehört, die unseren Glauben ins aktuelle Geschehen einbinden und damit glaubhaft Wegweisung und Trost vermitteln können - "weil sie wissen, was wirklich hinter den Kulissen gespielt wird".

Ich freue mich jedes Mal über die Blumen, die rechts neben Jacob stehen und wie diese Blumen mit seinem Outfit zusammenpassen. smile Das ist sicher die Hand einer Frau, die hinter ihrem Mann steht!
Manchmal dachte ich schon ich müsste in eure Nähe ziehen, aber es braucht ja überall Menschen, die die Umstände einordnen können um Trost zu sein, in dem was noch passieren könnte bevor unser König zurück kommt.

Gottes Schutz und Segen, Danke!
LG Katrin
Doris Collier
Nähe Stuttgart | Deutschland
Beitrag # 877
01.11.2021 | 11:01

https://doriscolliersblog.wordpress.com/

Tolle Predigt und Gänsehaut

Sehr geehrter Herr Pastor Tscharnke,

vielen lieben Dank für Ihre wunderbare Predigt, die ich wieder einmal per Livestream verfolgt habe. Ihre Worte haben mich sehr gestärkt und ermutigt. Das tut in diesen verrückten Zeiten gut! Ich bin sehr froh, bei Ihnen sozusagen eine geistige Heimat gefunden zu haben.

Ein ganz besonderes Erlebnis hatte ich gestern, als ich in meiner Bibel noch einmal die von Ihnen besprochenen Textstellen der Offenbarung nachgelesen habe. Dabei schlug ich nach einigem Stöbern auch die ersten Seiten auf und fand darin den Eintrag meines damaligen Pfarrers :

"Doris Collier - Zum gesegneten Gebrauch und zum Andenken an die Konfirmation überreicht am Reformationsfest, 31. Oktober 1971, in der Evangelischen Kirche in Steinenbronn von Deinem Pfarrer H.Haller."

Das war nun gestern auf den Tag genau vor 50 Jahren! Das machte mir doch kurz eine Gänsehaut. Und auch der Reformationstag selbst hat für mich als Nachfahrin einer Hugenottenfamilie, die ca. 1696 zuerst in die Pfalz und danach in die Uckermark floh, eine besondere Bedeutung.

Herzlichen Dank für Ihre aufbauenden und ehrlichen Worte! Bleiben Sie weiter gesund und Gott schütze Sie! Viele liebe Grüße Ihre Doris Collier.
frühlingsblume
Deutschland
Beitrag # 876
31.10.2021 | 16:14

Ihre erbaulichen, sonntäglichen Predigten.

Sehr geehrter Herr Pastor Tscharntke. Seit einiger Zeit höre ich mit wachsender
Begeisterung Ihre sonntäglichen Predigten und freue mich, dass ich per Internet auch visuell dabei sein kann. Ihre Erläuterungen der Bibeltexte haben mich angesprochen und neugierig gemacht, so dass ich möglichst keine Predigt versäume. Ich könnte Ihnen jeden Tag bei der Auslegung der Bibel zuhören, weil ich diesbezüglich ziemlich unwissend bin. Ihr Mut, gewisse Dinge laut beim Namen zu nennen, ist beachtenswert und verdient Respekt. Gott liebt Sie und Sie lieben Gott und sein Wort.
So empfinde ich das jedenfalls. Schön, dass es Sie gibt.
Danke.

LG sendet die ungeschlumpfte Frühlingsblume.
[1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ...147Weiter

Ins Gästebuch eintragen

Datenschutzerklärung

myPHP Guestbook